0 Startseite 1 Navigation 2 Inhalt 3 Kontakt 4 Sitemap 5 Suche
Wanderurlaub in Schladming
BESTPREIS ANFRAGEN
ANFRAGEN
NACH OBEN
Inhalt

Wanderurlaub in Schladming

Wandern im Urlaub in der Region Schladming-Dachstein

Saftige Alpentäler, prächtige Berggipfel, klare Bäche und saubere Luft – herzliche Sommergrüße aus der wunderschönen Landschaft der Region Schladming-Dachstein. Als beliebtes Skizentrum bekannt, wandelt sich im Sommer die Region Schladming-Dachstein zu einer der Premium-Wanderregionen Österreichs.
Erkunden Sie die Bergwelt rund um Schladming mit 1.000 Kilometern Wanderwegen, den prächtigen Kalkwänden des Dachsteins, unzähligen Berggifpeln und mitsamt 300 Bergseen.
Jause auf der Almhütte
Das regionale Wanderangebot für sportlich Ambitionierte beeindruckt durch Vielfalt und Abwechslung. Ob einfache Wanderungen, herausfordernde Touren oder mehrtägige Unternehmungen – die Region verfügt über ein bestens gepflegtes und markiertes Wanderwegenetz für alle Ansprüche. Und für die Stärkung zwischendurch sorgen die zahlreichen bewirtschafteten Almhütten in der Region.

Die vielen Wanderbusse, welche Sie mit der Schladming Dachstein Sommercard großteils kostenlos benützen können, bringen Sie zu Ihrem gewünschten Ausgangspunkt und wieder zurück in unsere Hotels. Gerne informieren wir Sie, wie Sie Ihren Wanderurlaub in Schladming Dachstein ohne Auto genießen können und auf einfachstem und schnellsten Weg zu Ihrem Wandergenuss kommen. Senden Sie uns gleich Ihre unverbindliche Anfrage, wir helfen Ihnen gerne weiter.

Unsere Wandertipps

Der Spiegelsee auf der Reiteralm

Spiegelsee auf der Reiteralm

Der Spiegelsee - mit Dachsteinspiegelung - ist einfach einzigartig und ein sehr beliebtes Fotomotiv!

Ein Platz zum Fotografieren, Rasten, Träumen und Genießen. Sie starten bei der Bergstation auf der Reiteralm, nach 45 Minuten Gehzeit sind Sie an einem der legendärsten Seen in der Schladming-Dachstein Region. Eine perfekte Wanderung für Familien!

Vor allem von unserer Pension Eisbacherhof und von der Almwelt Austria aus sind Sie schnell am Spiegelsee.

Wilde Wasser Rohrmoos

Hängebrücke Riesach Wasserfall

Ein absolutes Highlight ist der 14 km lange Erlebniswanderweg „Wilde Wasser“. Er beginnt in Schladming (bei 750 m) als familienfreundlicher Abschnitt durch die Talbachklamm und das Rohrmooser Untertal. Ab dem Riesachfall (dem höchsten Wasserfall der Steiermark) geht die Tour in einen Alpinsteig mit Treppen, Stegen und einer 50 m langen Hängebrücke über. Ziel ist der auf 1350 m gelegene Riesachsee. Tiefe Schluchten, tosende Wasserfälle, Canyons aus blankem Marmor - hier im Rohrmooser Unter- und Obertal begegnen Sie dem Wasser in seiner ursprünglichen Kraft! Neben den Familienwanderungen zum Riesachsee oder zum malerischen Duisitzkarsee erwarten Sie noch actionreiche Wassererlebnisse und Weitwanderungen, wie z.B. die Königstour Klafferkessel.

Mit dem Wanderbus, der direkt vor dem Hotel Erzherzog Johann, dem Hotel Garni Landhaus Hubertus und dem Panorama Lodge Appartement Resort hält, sind Sie im Nu bei der Einstiegstelle zum Dusitzkarsee im Obertal oder Riesachsee im Rohrmooser Untertal!


Rast bei der Wanderung am Gipfelkreuz

Wanderstrecken

Naturerlebnis pur

In der Region Schladming Dachstein gibt es für jeden Anspruch viele Wanderstrecken. Egal ob Sie mit der Familie unterwegs sind und kinderwagentaugliche Wanderwege bevorzugen, ob Sie gemütliche Touren bevorzugen und die Landschaft genießen, oder ob Sie sportlich aktiv unterwegs sind und neue Herausforderungen suchen:

  • Mittlere Wanderungen
  • Familienwanderungen
  • Alpine Wanderungen
  • Dachsteingletscher
  • Weitwanderungen uvm.

Häufig gestellte Fragen zum Thema Wanderurlaub Schladming

  • Kann ich mit meiner Familie Wanderurlaub in Schladming machen?
Schladming ist der ideale Urlaubsort, wenn Sie mit der Familie Wanderurlaub machen wollen. Es gibt zahlreiche Familienwanderungen, viele große Abenteuerspielplätze direkt auf den Bergen, ein umfangreiches und noch dazu kostenloses Familienprogramm mit Bogenschießen, Ponyreiten, Brotbackkursen etc. mit der Sommercard und dazu noch preiswerte Familienangebote.

  • Kann ich mich meinem Baby Wanderurlaub in Schladming machen?
Da es in Schladming viele Ausflugsziele und Spazierwege (auch am Berg) gibt, die mit einem Kinderwagen gut erreichbar und befahrbar sind, können Sie ohne Probleme mit Ihrem Baby Wanderurlaub in Schladming machen. Familien mit kleinen Kindern fühlen sich meistens in Appartements am wohlsten, da sie hier genügend Raum für sich haben und nicht an vorgegebene Essenszeiten gebunden sind. Unter den Keinprecht Betrieben finden sich Appartements in allen Preiskategorien, von luxuriösen Appartements am Berg bis hin zu preiswerten Appartementkategorien in Schladming. Außerdem ist bei allen unseren Appartements ein Hotelservice zubuchbar - einfach perfekt für Ihren Urlaub mit Baby.

  • Ich bin konditionell sehr fit. Finde ich bei meinem Wanderurlaub in Schladming passende Touren?

Auf alle Fälle. Schladming ist ideal für anspruchsvolle Wanderer. Es gibt hier zahlreiche anspruchsvolle Tagestouren oder Mehrtagestouren, z. B. auf die Hochwildstelle oder den Hochgolling, die Giglachseerunde, der Höhenweg über die Preintalerhütte, die Klafferkessel-Runde uvm.

  • Ich bin ein gemütlicher Wanderer. Welche Tourenmöglichkeiten gibt es für mich in Schladming?
Das Tolle an Schladming ist, dass für anspruchsvolle Wanderer genau so wie für gemütliche und Genuss-Wanderer etwas dabei ist. Gemütliche, kurze Wanderungen sind zum Beispiel die Wanderung zum Spiegelsee auf der Reiteralm, der Rundwanderweg auf der Planai, die Wanderung von der Planai Bergstation auf den Krahbergzinken, die Wanderung auf den Riesachsee oder den Duisitzkarsee uvm.

  • Ich gehe nicht nur gern wandern, sondern auch klettern. Ist Schladming dann das richtige Urlaubsziel für mich?
Die Region rund um Schladming ist nicht nur bei Wanderern, sondern auch bei Kletterern sehr beliebt. In Ramsau am Dachstein gibt es zahlreiche Klettersteige, von leichten Kletterrouten für Anfänger bis hin zu anspruchsvollen Klettersteigen z.B. am Dachstein. Somit ist Schladming ideal, wenn Sie Wandern und Klettern vereinen wollen.

  • Welche Familienwanderungen gibt es in Schladming?
In Schladming gibt es unzählige Familienwanderungen. Sie können beispielsweise jeweils mit der Gondel auf die Planai oder die Reiteralm fahren und dort einen gemütlichen Spaziergang auf den Rundwegen unternehmen oder eine Wanderung auf den Krahbergzinken (Planai) oder den Spiegelsee (Reiteralm). Auch der Riesachsee im Rohrmoos Untertal ist ein beliebtes Wanderziel für Familien, so wie auch die Brandalm oder der Rittisberg in Ramsau am Dachstein. Alle diese Wanderungen sind innerhalb von 20 Autominuten vom Schladminger Zentrum aus erreichbar, von den Keinprecht Hotels weg ist der Weg teilweise sogar noch kürzer.

  • Welche Weitwanderwege gibt es in Schladming?
In Schladming gibt es gleich mehrere Weitwanderwege, so z.B. der Schladminger Tauern Höhenweg 702, der Dachstein Rundwanderweg über 8 Etappen, der Schladming Dachstein Panoramaweg 100, oder die Themenwanderung "Vom Gletscher zu Wein" über 23 Etappen von Schladming bis nach Leibnitz.

  • Kann ich beim Wandern in Schladming meinen Hund mitnehmen?
Grundsätzlich können Sie Ihren Hund beim Wandern mitnehmen. Es gibt jedoch einige Gebiete, die für Hunde auf Grund gesperrt sind, weil es dort ohne ihn einfach sicherer ist. Keine Sorge, es bleiben noch genügend Wanderungen übrig, die Sie bedenenklos mit Ihrem Liebling unternehmen können. Gerne beraten wir Sie bei uns an der Rezeption, wo Sie problemlos mit Ihrem Hund unterwegs sein können.

  • Wie läuft das mit dem Wanderbus in Schladming?
Der Wanderbus in Schladming ist mit der Schladming Dachstein Sommercard, welche Sie ab 1 Übernachtung in den Keinprecht Betrieben bekommen, kostenlos. Er führt Sie mehrmals täglich zu den wichtigsten Ausgangspunkten von Wanderungen und natürlich auch wieder zurück in Ihre Unterkunft. Der Wanderbus hält bei allen unseren Betrieben direkt vor dem Haus, sodass Sie Ihr Auto getrost stehen lassen können.

  • Gibt es in Schladming auch geführte Wanderungen?
Natürlich gibt es in Schladming auch geführte Wanderungen, die von den örtlichen Tourismusverbänden organisiert werden. Ein kundiger Berg- und Wanderführer nimmt Sie mit zu den schönsten Zielen der Region. Der Großteil der geführten Wanderungen ist mit der Schladming Dachstein Sommercard sogar gratis.

  • Benötige ich eine besondere Ausrüstungen für die Wanderungen in Schladming?
Sie benötigen zum Wandern in Schladming abhängig von der geplanten Tour jedenfalls rutschfeste Schuhe (für einfache Touren reichen Trekkingschuhe, für anspruchsvollere Wanderungen empfehlen wir gute Bergschuhe), einen Rucksack und wenn gewünscht Wanderstöcke. Da es oben am Berg schnell mal windig sein kann und oft auch kalt, empfehlen wir, immer eine Windjacke und bei entsprechender Witterung auch eine Regenjacke dabei zu haben, sowie eine wärmere Jacke. Wichtig ist es auch, immer ausreichend zum Trinken dabei zu haben, und zumindest eine kleine Jause bzw. Traubenzucker, sollte es doch mal etwas länger dauern und keine Berghütte in Sicht sein. 

  • Welche Wanderungen eignen sich bei besonders heißem Wetter?
Bei besonders heißem Wetter bieten die gemütlichen Wanderungen durch die Silberkarklamm in Ramsau am Dachstein oder die Wörschachklamm in Wörschach eine wohltuende Abkühlung. Ebenso eignen sich schattige Wege wie zum Beispiel auf den Kochofen in Moosheim (das steilere Stück liegt im Schatten, die sonnigen Stücke sind hoch genug gelegen, sodass es nicht mehr so heiß ist), den Brandriedl (durch den Waldwanderweg genügend Schatten) in Ramsau am Dachstein, den Duisitzkarsee im Rohrmoos Untertal (durch den Waldwanderweg genügend Schatten). Auch die Wanderung auf den Ahornsee und weiter auf den Grafenbergsee in Weißenbach bei Haus bietet bei den steileren Stücken genügend Schatten und oben angekommen Abkühlung durch den See. Weitere Wandertipps, die genau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind, geben wir Ihnen gerne an unseren Rezeptionen.

  • Welche Wanderungen in Schladming eignen sich bei Schlechtwetter?
Bei leichtem Regen müssen Sie nicht zwingends aufs Wandern verzichten, dennoch sollten Sie besonders auf witterungsgerechte Ausrüstung achten. Eine gemütliche Wanderung durch die Silberkarklamm oder die Wörschachklamm geht auch bei schlechterem Wetter, auch auf die Brandalm oder den Planai Rundweg (über die Gondelauffahrt oder direkt über den Wanderweg auf die Planai) können Sie bei leichtem Regen noch gehen. Bei Gewitter ist es jedoch ratsam, lieber zu Hause bzw. im Hotel zu bleiben, denn im Gebirge kann es manchmal ganz schön stürmisch und gefährlich werden. Es gibt als Alternative genügend Ausflugsziele, die sich bei Schlechtwetter bestens eignen.


Das nächste Foto heißt:.

Header Bereich

das vorherige Bild heißt

das nächste Bild heißt

Sie sind bei diesem Dokument

Sie sind auf der Unterseite dieses Dokuments

Drücken Sie "Enter" um diesem Bereich zu vergrößern